Spenden

Liebe Tierfreunde,

wie viele von Ihnen wissen, leisten die Tierheime Tag für Tag praktische Tierschutzarbeit, zum großen Teil ehrenamtlich, damit alle dort untergebrachten Tiere eine Chance auf ein besseres Leben bekommen. Tierheime sind Tierschutzeinrichtungen und übernehmen für die Kommunen wichtige Pflichtaufgaben wie z.B. die Aufnahme von Fundtieren und beschlagnahmten Tieren. Auch dort, wo Behörden und Veterinärämter nicht konsequent genug durchgreifen, müssen die Tierheime einspringen.

Eine vom Deutschen Tierschutzbund e.V. veröffentlichte Studie hat ergeben, dass die Kommunen jedoch durchschnittlich nur etwa 25 Prozent der im Tierheim anfallenden Kosten übernehmen, aber knapp 80 Prozent der Leistungen abrufen.

Daher sind viele Tierheime mittlerweile akut in ihrer Existenz bedroht und auch unser Tübinger Tierheim ist davor nicht geschützt. Eine zusätzliche Belastung stellen z.B. auch die Hundeverordnungen der Länder dar, durch die insbesondere große Hunde und bestimmte Rassen im Tierheim landen und nur schwer vermittelbar sind.

Somit kommen zwar immer mehr Tiere zu uns ins Tierheim, aber gleichzeitig gehen die finanziellen Unterstützungen und auch Spenden und Sponsoring immer weiter zurück. Die Tiere bleiben auch immer länger in den Tierheimen und die Kosten steigen dadurch dramatisch an. Somit ist die Bildung von Rücklagen für Tierheime quasi unmöglich und wenn die Spendengelder weiterhin sinken, stehen knapp 50 Prozent der Tierheime in Deutschland bald vor der Insolvenz.

Damit wir als Tierheim auch weiterhin sachkundige Tierschutzhilfe, artgerechte Pflege und Betreuung für in Not geratene Tiere anbieten können, brauchen wir Ihre Hilfe! Die Insolvenzen der Tierheime wären zum einen ein herber Rückschlag für den Tierschutz insgesamt, zum anderen aber auch für die Kommunen, die dann die Fundtierbetreuung in eigener Regie übernehmen müssten.

Wir bitten Sie daher, uns mit Geld- und Sachspenden jeglicher Art zu unterschützen, damit wir weiterhin gute Arbeit für unsere tierischen Freunde leisten können.

Als Sachspenden jederzeit willkommen sind uns Dosenfutter für Hunde und Katzen, Decken (bitte keine Daunendecken!), gebrauchtes Tierzubehör (z.B. Körbe, Hütten, Kissen, Leinen, Geschirre, Spielzeuge), Kleintier-Futter (auch für Schildkröten), Aquarien + Zubehör, Hundeleckerli.

Und bitte denken Sie daran, dass jede noch so kleine Geldspende uns dabei unterstützen kann, unsere tägliche Arbeit besser zu machen!

Wir danken Ihnen im Namen aller unserer Tiere ganz herzlich!!

Bankverbindung:

Kreissparkasse Tübingen
IBAN: DE65 6415 0020 0000 0907 35
BIC: SOLADES1TUB

Volksbank Tübingen
IBAN: DE45 6419 0110 0029 9290 08
BIC: GENODES1TUB